Sonntag, 4. September, 17 Uhr

ALFRED HRUSCHKA

Siehst du dich im ANDEREN

Eröffnung

Peter Zawrel

Alfred Hruschka verwendet Materialien aus der Natur. Das sind Samen, Kräuter, Blätter, Rinde, Wurzeln, Kerne und Ähnliches, aber auch Dinge, die schon bearbeitet wurden, sei es von Tieren, wie z.B. Nester oder von Menschen. Er verwendet Geflechte, Netze und Stoffe, die er entweder selbst herstellt oder findet.




Hruschka







Vorschau auf 2022




Alfred Hruschka,
Vernissage Sonntag 4. September, 17 Uhr

Monika Herschberger, Karin Cermak, Margit Bernhard,
Herbstsalon 001  am Sonntag den 9. Oktober von 17 - 19 Uhr
mit einer Einführung von der Kunsthistorikern Paula Marschalek


Brigitte Saugstad, Marc Andeya-Trefny,
Wintersalon 002,am Sonntag den 4. Dezember, von 17 - 19 Uhr
 
mit Musik und einer Lesung zu den Bildern
am Sonntag den 4. Dezember von 17 - 19 Uhr.




Literatursalon:

Sonntag 16. Oktober, 11 Uhr,
"VALENTINO&UZ" ein Kriminalroman gelesen von Rudi Hausmann


Jazzsalon:

Sonntag 6. November,  11-13 Uhr